Entspannter Urlaub auf Hof Altona

Hof Altona liegt in Ostholstein an der Lübecker Bucht, dem klassischen Urlaubsgebiet an der Ostsee.

Hof Altona gehört zur Gemeinde Sierksdorf und liegt direkt am Süseler See. Es ist eine sehr alte Bauernstelle. Seit über 150 Jahren ist der Hof im Familienbesitz und wird jetzt in fünfter Generation als reiner Ackerbaubetrieb mit Pferdezucht geführt. Bereits seit den 1960iger Jahren gibt es auf dem Hof die Vermietung von Zimmern an Feriengäste.

Bis zum Jahr 2000 gab es einfache, gemütliche Zimmer in der „alten Meierei“ mit Gemeinschaftsduschen und Gemeinschaftsküche. Jetzt werden zwei großzügige Ferienwohnungen im Haupthaus in der ersten Etage und ein Ferienhaus mit Garten vermietet. Ein großer parkähnlicher Garten bietet in der größten Hitze Schatten und Erleichterung sowie Plätze zum Lesen. Dort ist auch genug Platz, um zu schaukeln, Trampolin zu springen oder auch mal Fußball zu spielen. Gar nicht so selten bekommt man dort Besuch vom Hasen oder der Fasanenfamilie, die von der Pferdeweide oder vom Acker mal unter die großen, alten Bäume kommen.

Im Sommer in der Hauptsaison vermieten wir nur wochenweise, in der Nebensaison können Sie auch gerne für ein Wochenende bei uns Urlaub machen. Eine hofeigene Sauna bietet in der kühlen Jahreszeit zusätzliche Entspannung.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr
Till Brelowski

Aktuelles

Sehr geehrte Gäste,

Das Covid 19 Virus hat unser aller „normales“ Leben stark verändert! So auch die Art und Weise, wie und wo wir den Urlaub verbringen können. Die Landesregierungen stellen Regeln auf, nach denen wir uns zu richten haben. Ab dem 18.05.2020 dürfen wir unsere Ferienwohnungen wieder für touristische Zwecke vermieten.

Es gelten die landes- und kreisspezifischen Verordnungen, die laufend angepasst werden können!

Um zu verhindern, dass sich Infektionen bei uns ausbreiten, werden wir kontaktreduzierende Maßnahmen durchführen:

Wenige Tage vor der Anreise bitten wir alle unsere Gäste um eine schriftliche Versicherung, dass keine auffälligen Krankheitssymptome vorliegen, die auf eine Covid-19-Infektion hinweisen, dass kein positives Testergebnis auf eine akute Covid-19-Infektion vorliegt und dass keine Quarantäne angeordnet wurde. Bitte in dieser Erklärung alle vollständigen Namen und Adressen notieren. Das müssen wir als Vermieter dokumentieren.

Schriftliche Selbsterklärung


Es dürfen pro Wohnung Mitglieder von maximal zwei Familien wohnen.


Gäste dürfen keine anderen Personen in den Wohnungen empfangen.


Eine Abreise und die Neubelegung der FeWo an einem Tag sind nicht mehr möglich. Daher müssen die Gäste, die vor den Corona-Auflagen gebucht haben und andere, die eine Online-Buchung in eine noch offene Lücke gesetzt haben, auf einen oder eventuell zwei Ferientage verzichten. Wir können nicht umhin, bei manchen schon gebuchten Urlauben den Abreisetag um einen Tag nach vorne zu verlegen oder den Anreisetag um ein bis zwei Tage nach hinten zu verschieben. Diese Maßnahme soll die Gefahr einer möglichen Ansteckung zwischen Gast und Gast und zwischen Gast und Reinigungspersonal reduzieren. Daher werde ich den einen oder anderen Gast anschreiben und die Verlegung des An- oder Abreisetages festlegen.


Der Schlüssel zu Ihrer Wohnung steckt desinfiziert in der Wohnungstür.


Die Ostseecard soll kontaktlos übergeben und abgerechnet werden. Daher schicke ich Ihnen per Post den Durchschlag der vorbereiteten Ostseecard zu. Sie überweisen den Betrag auf das Konto, auf das auch das Geld für die Ferienwohnung überwiesen wird.

Till Brelowski
VR Bank Ostholstein Nord-Plön
DE 42 2139 0008 0020 9703 44
GENODEF1NSH.

Die Ostseecards liegen dann in Ihrer Wohnung bereit. Die unterschriebene Anmeldung für die Ostseecard legen Sie bitte in unseren Briefkasten.


Großes Ziel bleibt es, zu Menschen anderer Familien Abstand halten, das gilt auf dem Spielplatz wie auch im Pferdestall.


Für die Mieter der Wohnungen Vogelnest und Katzenkorb gilt der Mindestabstand im Treppenhaus und Flur von 1,5 m. Zur Desinfektion von Händen steht geeignetes Desinfektionsmittel bereit.


Leider ist Ponyreiten ist durch die Abstandsauflagen nicht möglich.


Wir können wegen der Desinfektionsauflagen keine Fahrräder ausgeben.


Leider müssen wir alle Bücher, Spiele und Informationsmaterial aus den Wohnungen entfernen. Die Tourist-Information in Sierksdorf oder die Tourist-Agentur-Lübecker-Bucht bereiten eine Online-Mappe vor.


Tipp:

Unter www.luebecker-bucht.guide gibt es Informationen oder eine kostenlose App für das Smartphone: Lübecker Bucht Guide. Dort erhalten Sie Informationen von Niendorf bis Neustadt/ Rettin. Leider ist das nur ein sehr kleiner Radius: Lübeck und Fehmarn müssen Sie auf einem anderen Weg suchen. Zum Beispiel Eselpark in Nessendorf, Tierpark in Grömitz, Surfschule in Sierksdorf, Eiszeitmuseum in Lütjenburg, zeiTTor in Neustadt, Museumshof in Lensahn. Vogelpark in Niendorf, Hansa-Park Sierksdorf, Meereszentrum auf Fehmarn, Wildpark Eekholt, u.v.m. Das Eutiner Schloss ist immer einen Besuch wert, in Lübeck ist eine Stadtführung hochinteressant. Hamburg ist nicht weit entfernt.


Bei der Abreise stellen Sie bitte Gläser, Becher, Teller, Schüsseln und Essbesteck in die Geschirrspüle und machen diese an. Holzbretter bitte mit der Hand in Seifenlauge spülen. Wir holen alles nach der Wäsche mit Handschuhen und Mundschutz raus und stellen es in gereinigte Schränke. Bitte bringen Sie auch jeden Müll aus der Wohnung, stellen die Fenster auf Kipp und lassen Sie den Wohnungsschlüssel von außen stecken.


Diese Auflagen helfen Ihnen und uns hoffentlich, gesund durch die ungeschützte Zeit mit dem Virus zu kommen. Wenn alle aufeinander Acht geben, sind wir überzeugt, dass Sie bei uns trotz der vielen Einschränkungen einen schönen Urlaub verbringen können!

Herzliche Grüße und Wünsche für eine gute Gesundheit!

Till und Susanne Brelowski